Was kann ein Unter­neh­men wie Swiss Prime Site tun, um die inter­na­tio­na­le Kli­ma­po­li­tik zu unter­stüt­zen und das auch von der Schweiz rati­fi­zier­te 2-Grad-Ziel der UNO zu errei­chen? Mit die­ser Fra­ge wird sich die …

Nach­hal­ti­ges Bau­en ist eine der zen­tra­len Bestre­bun­gen von Swiss Prime Site Immo­bi­li­en. Des­halb ori­en­tiert sich das Unter­neh­men bei künf­ti­gen Bau­pro­jek­ten mehr­heit­lich am Stan­dard Nach­hal­ti­ges Bau­en Schweiz (SNBS).

Was bei uns allen ein­mal jähr­lich als «Neben­ko­sten­ab­rech­nung» im Brief­ka­sten lan­det, ist für Swiss Prime Site Immo­bi­li­en alles ande­re als neben­säch­lich. Denn dabei geht es nicht nur um signi­fi­kan­te Kosten für Mie­ter …

Wer sich wie Swiss Prime Site der Nach­hal­tig­keit ver­pflich­tet, muss sich auch ganz kon­kret um die Umset­zung küm­mern. Zum Bei­spiel die Sen­kung des CO2-Aus­stos­ses. Des­halb setzt die Immo­bi­li­en­ent­wick­le­rin bei ihren Lie­gen­schaf­ten auf…

Seit über einem vier­tel Jahr­hun­dert lei­tet Mor­ten Jen­sen das Faci­li­ty Manage­ment im Jel­mo­li. Mit ihm wagen wir uns in das Laby­rinth unter dem tra­di­ti­ons­rei­chen Haus und las­sen uns erklä­ren, was es braucht, um den Betrieb in einem Gebäu­de­kom­plex die­ser Grös­se …

Seit August hat Swiss Prime Site Solu­ti­ons einen neu­en CEO und Ana­sta­si­us Tschopp eine neue Auf­ga­be. Wir tref­fen den 39-jäh­ri­gen Luzer­ner zu einem Gespräch über Grös­se, Mann­schafts­sport und sei­ne selbst gewähl­te Frei­heit, Din­ge ein­fach mal an den Nagel …

Im Stücki Park in Basel geht’s in gros­sen Schrit­ten Rich­tung Zukunft. Bereits Ende Okto­ber steht die Eröff­nung des neu­en «Vil­la­ge im Stücki Park» an. Damit bekommt das Are­al einen Ort der Begeg­nung. Hier tref­fen wir uns mit dem Manage­ment sowie der …

Mitt­ler­wei­le fin­det sich in jeder Orga­ni­sa­ti­on mitt­le­rer Grös­se eine Stel­le, die sich der «digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on» wid­men soll. Mei­stens im Stab. Für Win­ca­sa wäre eine sol­che Orga­ni­sa­ti­on der fal­sche Ansatz, fin­det CEO Oli­ver Hof­mann…

Der Name Jel­mo­li steht für den berühm­ten Pre­mi­um Depart­ment Store an Zürichs bester Adres­se und damit gemein­hin für ein ein­zig­ar­ti­ges Ein­kaufs­er­leb­nis. Dass sich hier auch aus­ser­ge­wöhn­lich gut spei­sen lässt, ist (noch) nicht ganz so bekannt…

Wo frü­her die gewal­ti­gen Druck­ma­schi­nen der renom­mier­ten NZZ rotier­ten, ent­steht der­zeit Raum für 2 000 Arbeits­plät­ze für Engi­nee­ring, Tech­no­lo­gie und Indu­strie 4.0. Ein Spa­zier­gang durch Hal­len mit glor­rei­cher Ver­gan­gen­heit und gros­ser Zukunft…