Swiss Prime Site

Resul­ta­te

1214

Mio. CHF Betriebs­er­trag
+5.1% zum Vor­jahr

310.9

Mio. CHF Gewinn
+1.8% zum Vor­jahr

3.80

CHF Divi­den­de
unver­än­dert zum Vor­jahr

2018 war ein erfolg­rei­ches Geschäfts­jahr für Swiss Prime Site. Der Betriebs­er­trag erhöh­te sich um 5.1% auf CHF 1214.1 Mio. Das Wachs­tum wird dabei von bei­den Seg­men­ten Immo­bi­li­en und Dienst­lei­stun­gen getra­gen. Der Gewinn stieg um 1.8% auf CHF 310.9 Mio. Dar­in ein­ge­schlos­sen sind Neu­be­wer­tungs­ge­win­ne des Immo­bi­li­en­be­stan­des von CHF 67.6 Mio.

Men­schen

6295

Mit­ar­bei­ten­de
+6.5% zum Vor­jahr

4513

Frau­en
+1.7% zum Vor­jahr

449

Aus­zu­bil­den­de
+11.4% zum Vor­jahr

Die Swiss Prime Site-Grup­pe beschäf­tig­te Ende 2018 ins­ge­samt und über alle Grup­pen­ge­sell­schaf­ten gese­hen 6295 Mit­ar­bei­ten­de, wovon rund 75% Frau­en und 25% Män­ner sind. Um nach­hal­tig den Trans­fer von Wis­sen und Bran­chen-Know-how sicher­zu­stel­len, wird dem Bereich Aus­bil­dung gros­ser Wert bei­gemes­sen.

Poten­zi­al

2.0

Mrd. CHF Pro­jekt­pipe­line
-4.8% zum Vor­jahr

1.6

Mio. m2 Miet­flä­che
-0.5% zum Vor­jahr

4.8

% Leer­stand
-7.7% zum Vor­jahr

Der Wert der Ent­wick­lungs­pipe­line beträgt rund CHF 2.0 Mrd. und bie­tet zusam­men mit 190 Lie­gen­schaf­ten und 1.6 Mio. m2 Miet­flä­chen im Bestand gros­ses Poten­zi­al für die Zukunft.

Swiss Prime Site

Resul­ta­te

1214

Mio. CHF Betriebs­er­trag
+5.1% zum Vor­jahr

310.9

Mio. CHF Gewinn
+1.8% zum Vor­jahr

3.80

CHF Divi­den­de
unver­än­dert zum Vor­jahr

2018 war ein erfolg­rei­ches Geschäfts­jahr für Swiss Prime Site. Der Betriebs­er­trag erhöh­te sich um 5.1% auf CHF 1214.1 Mio. Das Wachs­tum wird dabei von bei­den Seg­men­ten Immo­bi­li­en und Dienst­lei­stun­gen getra­gen. Der Gewinn stieg um 1.8% auf CHF 310.9 Mio. Dar­in ein­ge­schlos­sen sind Neu­be­wer­tungs­ge­win­ne des Immo­bi­li­en­be­stan­des von CHF 67.6 Mio.

Men­schen

6295

Mit­ar­bei­ten­de
+6.5% zum Vor­jahr

4513

Frau­en
+1.7% zum Vor­jahr

449

Aus­zu­bil­den­de
+11.4% zum Vor­jahr

Die Swiss Prime Site Grup­pe beschäf­tig­te Ende 2018 ins­ge­samt und über alle Grup­pen­ge­sell­schaf­ten gese­hen 6295 Mit­ar­bei­ten­de, wovon rund 75% Frau­en und 25% Män­ner sind. Um nach­hal­tig den Trans­fer von Wis­sen und Bran­chen-Know-how sicher­zu­stel­len, wird dem Bereich Aus­bil­dung gros­ser Wert bei­gemes­sen.

Poten­zi­al

2.0

Mrd. CHF Pro­jekt­pipe­line
-4.8% zum Vor­jahr

1.6

Mio. m2 Miet­flä­che
-0.5% zum Vor­jahr

4.8

% Leer­stand
-7.7% zum Vor­jahr

Der Wert der Ent­wick­lungs­pipe­line beträgt rund CHF 2.0 Mrd. und bie­tet zusam­men mit 190 Lie­gen­schaf­ten und 1.6 Mio. mMiet­flä­chen im Bestand gros­ses Poten­zi­al für die Zukunft.

Markus Meier, CFO Swiss Prime Site

Im Bericht zum Geschäfts­jahr ana­ly­siert Mar­kus Mei­er, CFO Swiss Prime Site, die Finanz­re­sul­ta­te des Unter­neh­mens.

Bericht zum Geschäfts­jahr 2018

Mit einem Ertrags­wachs­tum von 5.1% endet für Swiss Prime Site ein erfolg­rei­ches 2018. Um CHF 59.3 Mio. auf CHF 1214.1 Mio. stieg der Betriebs­er­trag zum Vor­jahr. Sowohl das Kern­ge­schäft Immo­bi­li­en wie auch das Seg­ment Dienst­lei­stun­gen ent­wickel­ten sich gut. Immo­bi­li­en stei­ger­ten den Ertrag um 6.4%. Die immo­bi­li­en­na­hen Dienst­lei­stun­gen wuch­sen um 4.8% gegen­über dem Vor­jahr. Der Wert des Immo­bi­li­en­port­fo­li­os von CHF 11.2 Mrd. leg­te um 5.4% zu. Gleich­zei­tig redu­zier­te sich die Net­to­ren­di­te leicht auf 3.6%. Die Leer­stands­quo­te sank deut­lich von 5.2% auf 4.8%. Beim Gewinn resul­tier­te ein Anstieg um CHF 5.4 Mio. oder 1.8% auf CHF 310.9 Mio. Für 2019 und mit­tel­fri­stig stellt Swiss Prime Site eine sta­bi­le bezie­hungs­wei­se stei­gen­de Ent­wick­lung der wich­tig­sten Para­me­ter in Aus­sicht.

Bericht zum Geschäfts­jahr 2018
Markus Meier, CFO Swiss Prime Site

Im Bericht zum Geschäfts­jahr ana­ly­siert Mar­kus Mei­er, CFO Swiss Prime Site, die Finanz­re­sul­ta­te des Unter­neh­mens.

Mit einem Ertrags­wachs­tum von 5.1% endet für Swiss Prime Site ein erfolg­rei­ches 2018. Um CHF 59.3 Mio. auf CHF 1214.1 Mio. stieg der Betriebs­er­trag zum Vor­jahr. Sowohl das Kern­ge­schäft Immo­bi­li­en wie auch das Seg­ment Dienst­lei­stun­gen ent­wickel­ten sich gut. Immo­bi­li­en stei­ger­ten den Ertrag um 6.4%. Die immo­bi­li­en­na­hen Dienst­lei­stun­gen wuch­sen um 4.8% gegen­über dem Vor­jahr. Der Wert des Immo­bi­li­en­port­fo­li­os von CHF 11.2 Mrd. leg­te um 5.4% zu. Gleich­zei­tig redu­zier­te sich die Net­to­ren­di­te leicht auf 3.6%. Die Leer­stands­quo­te sank deut­lich von 5.2% auf 4.8%. Beim Gewinn resul­tier­te ein Anstieg um CHF 5.4 Mio. oder 1.8% auf CHF 310.9 Mio. Für 2019 und mit­tel­fri­stig stellt Swiss Prime Site eine sta­bi­le bezie­hungs­wei­se stei­gen­de Ent­wick­lung der wich­tig­sten Para­me­ter in Aus­sicht.

Resul­ta­te Grup­pen­ge­sell­schaf­ten

Swiss Prime Site Immo­bi­li­en

509.2

Mio. CHF Ertrag
+6.4% zum Vor­jahr

Das Seg­ment erreich­te einen Betriebs­er­trag von CHF 509.2 Mio. Der Anstieg um 6.4% bezie­hungs­wei­se CHF 30.8 Mio. basiert haupt­säch­lich auf der Zunah­me von Erträ­gen aus Ver­mie­tung und Ent­wick­lung von Immo­bi­li­en und Pro­jek­ten. Ins­be­son­de­re tru­gen das akti­ve Leer­stands­ma­nage­ment, Akqui­si­tio­nen im aktu­el­len wie auch im Vor­jahr sowie erfolg­rei­che Neu- und Wie­der­ver­mie­tun­gen zu der Zunah­me bei.

59

Mit­ar­bei­ten­de
+15.7% zum Vor­jahr

Win­ca­sa

144.4

Mio. CHF Ertrag
+1.5% zum Vor­jahr

Der Ertrag aus Immo­bi­li­en­dienst­lei­stun­gen erreich­te CHF 144.4 Mio. [CHF 142.2 Mio.]. Der füh­ren­de Immo­bi­li­en­dienst­lei­ster der Schweiz konn­te dank der Ein­füh­rung ver­schie­de­ner Dienst­lei­stun­gen (zum Bei­spiel Bau­ma­nage­ment) den Umsatz leicht stei­gern.

920

Mit­ar­bei­ten­de
-2.1% zum Vor­jahr

Ter­tia­num

396.9

Mio. CHF Ertrag
+10.2% zum Vor­jahr

Ter­tia­num setzt sei­ne Wachs­tums­stra­te­gie um und ver­fügt nun schweiz­weit über 77 Resi­den­zen sowie Wohn- und Pfle­ge­zen­tren. Der Ertrag erreich­te CHF 396.9 Mio. (+10.2%).

4679

Mit­ar­bei­ten­de
+8.7% zum Vor­jahr

Jel­mo­li

131.3

Mio. CHF Ertrag
-3.6% zum Vor­jahr

Jel­mo­li – The House of Brands erreich­te einen Umsatz von CHF 131.3 Mio. [CHF 136.2 Mio.]. Trotz eines her­aus­for­dern­den Jah­res mit schweiz­weit sin­ken­den Han­dels­er­trä­gen behaup­tet sich der Pre­mi­um Depart­ment Store.

628

Mit­ar­bei­ten­de
+0.8% zum Vor­jahr

Swiss Prime Site Solu­ti­ons

8.5

Mio. CHF Ertrag
-14.4% zum Vor­jahr

Swiss Prime Site Solu­ti­ons erwirt­schaf­te­te einen Ertrag von CHF 8.5 Mio. [CHF 9.9 Mio.]. Das neue Manage­ment inve­stiert in den Aus­bau von Kun­den­ba­sis und Dienst­lei­stun­gen sowie Mit­ar­bei­ten­de und Infra­struk­tur.

9

Mit­ar­bei­ten­de
-18.2% zum Vor­jahr

Resul­ta­te
Grup­pen­ge­sell­schaf­ten

Swiss Prime Site Immo­bi­li­en

509.2

Mio. CHF Ertrag
+6.4% zum Vor­jahr

59

Mit­ar­bei­ten­de
+15.7% zum Vor­jahr

Das Seg­ment erreich­te einen Betriebs­er­trag von CHF 509.2 Mio. Der Anstieg um 6.4% bezie­hungs­wei­se CHF 30.8 Mio. basiert haupt­säch­lich auf der Zunah­me von Erträ­gen aus Ver­mie­tung und Ent­wick­lung von Immo­bi­li­en und Pro­jek­ten. Ins­be­son­de­re tru­gen das akti­ve Leer­stands­ma­nage­ment, Akqui­si­tio­nen im aktu­el­len wie auch im Vor­jahr sowie erfolg­rei­che Neu- und Wie­der­ver­mie­tun­gen zu der Zunah­me bei.

Win­ca­sa

144.4

Mio. CHF Ertrag
+1.5% zum Vor­jahr

Der Ertrag aus Immo­bi­li­en­dienst­lei­stun­gen erreich­te CHF 144.4 Mio. [CHF 142.2 Mio.]. Der füh­ren­de Immo­bi­li­en­dienst­lei­ster der Schweiz konn­te dank der Ein­füh­rung ver­schie­de­ner Dienst­lei­stun­gen (zum Bei­spiel Bau­ma­nage­ment) den Umsatz leicht stei­gern.

920

Mit­ar­bei­ten­de
-2.1% zum Vor­jahr

Ter­tia­num

396.9

Mio. CHF Ertrag
+10.2% zum Vor­jahr

Ter­tia­num setzt sei­ne Wachs­tums­stra­te­gie um und ver­fügt nun schweiz­weit über 77 Resi­den­zen sowie Wohn- und Pfle­ge­zen­tren. Der Ertrag erreich­te CHF 396.9 Mio. (+10.2%).

4679

Mit­ar­bei­ten­de
+8.7% zum Vor­jahr

Jel­mo­li

131.3

Mio. CHF Ertrag
-3.6% zum Vor­jahr

Jel­mo­li – The House of Brands erreich­te einen Umsatz von CHF 131.3 Mio. [CHF 136.2 Mio.]. Trotz eines her­aus­for­dern­den Jah­res mit schweiz­weit sin­ken­den Han­dels­er­trä­gen behaup­tet sich der Pre­mi­um Depart­ment Store.

628

Mit­ar­bei­ten­de
+0.8% zum Vor­jahr

Swiss Prime Site Solu­ti­ons

8.5

Mio. CHF Ertrag
-14.4% zum Vor­jahr

Swiss Prime Site Solu­ti­ons erwirt­schaf­te­te einen Ertrag von CHF 8.5 Mio. [CHF 9.9 Mio.]. Das neue Manage­ment inve­stiert in den Aus­bau von Kun­den­ba­sis und Dienst­lei­stun­gen sowie Mit­ar­bei­ten­de und Infra­struk­tur.

9

Mit­ar­bei­ten­de
-18.2% zum Vor­jahr